Mannschaften

 

 

 

 

1. Herren            Bezirksliga                    Spielergebnisse

 

2. Herren     Bezirksklasse Gr. 2      Spielergebnisse

 

 

 

 

Vorrunde 2019/2020

 

  • 28.11.2019: Hohe 1:9 Niederlage der 2. Mannschaft zum Abschluss der Vorrundebeim SV Vaihingen I. Das kommt dabei halt heraus, wenn man nur zu Viert antritt. Mögen die  Gründe jedes Einzelnen für sein Nichtspielen durchaus plausibel sein, so ist das doch für unser Vereinsimage nicht gerade förderlich. An dieser Stelle daher nochmals sorry liebe Vaihinger, für unser unvollständiges antreten.

 

  • 23.11.2019: Ein nicht unbedingt einkalkulierter 9:7 Erfolg der 1. Mannschaft beim Sportbund Stuttgart IV. Allerdings wurde das Spiel im Nachgang mit 9:0 für die SKG gewertet, da der SB eine nicht regelgerechte Doppelaufstellung wählte. Als zur Mitte der Partie dieser Sachverhalt erkennbar wurde, reduzierte sich der Spannungs- und Spaßfaktor dieses Verbandsspiels deutlich. O-Ton von SB-Verantwortlichen: So geht`s halt, wenn man ständig mit wechselnden Besetzungen spielt. Traurig. 

 

  • 21.11.2019: Spannung und Dramatik pur beim 9:7 Erfolg der 2. Mannschaft gegen eine spielstarke Allianz V. Mit 8:4 war man bereits in Front gelegen, als es doch noch zum Schlussdoppel kam. Dass es dann am Ende nach einem 0:2 Satzrückstand, 5:10 im 3. Satz und einer 8:2 Führung im 5. Satz  noch zum Sieg in der Verlängerung gereicht hat, war natürlich glücklich und hätte auch anders ausgehen können. Trotz der hart umkämpften Partie fanden sich im Anschluss beide Mannschaften, obwohl es schon spät war, dann noch zu einem geselligen Ausklang bei Gabi ein. Allianz geht auch anders.

 

  • 16.11.2019: Unsäglicher Allianz-Saturday für beide SKG Mannschaften. Nachdem die 1. Mannschaft bereits im Vorfeld aufgrund Verletzungen und Krankheiten von etlichen Spielern ihre Partie gegen Allianz I kampflos abgeben musste, verlor auch die 2. Mannschaft mit 5:9  gegen den Allianz III. Nichtantreten ist natürlich immer sehr unbefriedigend, aber was will man machen, wenn von 15 in der Meldeliste aufgeführten Spielern, kurzfristig 5 Leute mit nachvollziehbaren Gründen ausfallen. Das können so kleine Vereine wie die SKG einfach nicht kompensieren und der Verband muss sich schon die Frage stellen, ob die Ansetzung von zeitgleichen Spielen sein muss. Die Konsequenz wäre, dass Vereine wie der unserige einfach eine Mannschaft weniger meldet, was aber auch nicht gewollt ist. Bei der Niederlage gegen den Aufstiegsaspiranten Allianz III hat sich die 2. Mannschaft trotzdem achtbar geschlagen. Leider war es wie schon des Öfteren wieder so, dass die von Allianz gebotenen Spielbedingungen und das Verhalten einiger Allianz-Akteure einfach nicht o.k., ja sogar protestwürdig waren. Wir sind keine schlechten Verlierer und selbst auch keine Kinder von Traurigkeit, aber ein wenig mehr Gastfreundlichkeit und Fairplay kann man schon erwarten.

           

  • 07.11.2019: Überraschender Punktegewinn für die 2. Mannschaft beim 8:8 gegen die Spvgg Neuwirtshaus I. Fairerweise muss allerdings erwähnt werden, dass die Neuwirtshäuser ohne ihre etatmäßigen Nrn. 1 und 2 angetreten sind, während bei uns die Nrn. 2 und 6 fehlten, was unter dem Strich sicherlich ein kleiner Vorteil für unsere Zweite war. Letztendlich waren sich alle Beteiligten einig, dass man sich die Punkte gerecht geteilt hat.

 

  • 07.11.2019: Erste Saisonniederlage für die 1. Mannschaft mit 4:9 bei Allianz Stuttgart II. Es scheint fast obligatorisch zu sein, wenn die Gablenberger in der ungliebten Allianz Halle antreten, gibts meistens nichts zu erben. So war man auch diesesmal nur der Punktelieferant.

 

  • 27.10.2019: Durch das 8:8 gegen den SV Sillenbuch II gab es den ersten Punktverlust für die 1. Mannschaft in der laufenden Saison. Da die Erste auch diesesmal ohne ihre Nr.1 spielen musste, war im voraus schon klar, dass es knapp werden würde. Leider wurden einige Spiele etwas unglücklich verloren, so dass man sich am Ende mit der Punkteteilung zufrieden geben musste.

 

  • 24.10.2019: Am Anfang war es eng, aber am Ende dann doch recht deutlich beim 9:3 Heimerfolg der 2. Mannschaft gegen den TV Zuffenhausen II. Somit konnte der Abstand auf die Abstiegsränge weiter vergrößert werden.

 

  • 18.10.2019: Bei der 9:4 Niederlage im Auswärtsspiel gegen den TV Plieningen war die 2. Mannschaft relativ chancenlos. Obwohl man nach den Doppeln schon mit 3:0 vorne lag, gab es am Ende einen auch in dieser Höhe verdienten Sieg, einer stark aufspielenden Plieninger Mannschaft.

 

  • 17.10.2019: Ein Saisonstart wie schon lange nicht mehr. Der 9:4 Erfolg der 1. Mannschaft gegen den TV Zuffenhausen I war bereits der dritte Sieg hintereinander und bringt die Truppe, zumindest vorübergehend, auf den 2. Tabellenplatz. Eine richtig gute Vorstellung, bei der jeder Einzelne überzeugte. Grundlage war natürlich, dass alle drei Eingangsdoppel gewonnen wurden und das gegen den Gegner wo man im letzten Jahr sowohl Vor- wie Rückrunde alle Doppel verloren hatte.

 

  • 11.10.2019: Die 1. Mannschaft im zweiten Spiel mit zweitem Sieg. Allerdings war der 9:6 Erfolg beim TSV Stuttgart-Mühlhausen III äußerst mühevoll und auch glücklich. Ohne unserer Nr. 1 ist es halt gegen jeden Gegner schwer zu gewinnen. Jungs, das könnt ihr besser.

 

  • 10.10.2019: Im ersten Heimspiel der neuen Saison gewann die 2. Mannschaft, mittels einer wieder sehr geschlossenen Mannschaftsleistung, mit 9:3 gegen den gut aufspielenden Schneeschuhverein Stuttgart I. Mit den jetzt aus den ersten drei Spielen erreichten 4:2 Punkten, hat sich die Truppe etwas Luft auf die Abstiegsränge verschafft.

 

  • 01.10.2019: Durch den 9:3 Erfolg beim SV Möhringen I scheint die 2. Mannschaft wieder in die Spur gekommen zu sein. Obwohl der Sieg deutlich erscheint, war das Spiel doch lange Zeit hart umkämpft und hätte ergebnistechnisch auch knapper ausfallen können.  

 

  • 26.09.2019: Die 1. Mannschaft startet mit einem 9:6 Sieg gegen den TSV Münster I in die neue Saison. Das war für Bezirksliga schon ein sehr hohes Niveau was beide Mannschaften an diesem Abend geboten haben, mit einem guten Ende für unsere Jungs.  Insbesondere die geschlossene Mannschaftsleistung und die mentale Einstellung jedes Einzelnen waren sehr erfreulich.

 

  •  23.09.2019: Serie gerissen. Nach 18 Siegen in Folge, ging die 2. Mannschaft zum Saisonauftakt beim Mitaufstiegsfavoriten PSV Stuttgart I mit 6:9 nach langer Zeit mal wieder als Verlierer von der Platte. Dabei wäre mit etwas mehr Fortune, durchaus ein Punktgewinn möglich gewesen.   

 

 

Ausblick auf die Saison 2019/2020

 

Die SKG wird auch in der kommenden Spielzeit mit zwei Mannschaften an den Start gehen. Für die Meldung einer 3. Mannschaft ist leider unsere Personaldecke immer noch zu dünn. Als Neuzugang begrüßen wir Vasili Papadopoulos vom SV Fellbach. Wir alle freuen uns sehr, dass Du wieder bei uns angeheuert hast. Mögest Du viel Spaß, Freude und den von Dir gewünschten Erfolg in unserer Mitte haben. 

 

Wie in der Vorsaison wird die 1. Mannschaft in der Herren Bezirksliga Stuttgart antreten. Wenn alle gesund sind bzw. bleiben, müsste eigentlich wieder ein Mittelfeldplatz möglich sein.

Nach der Meisterschaft der 2. Mannschaft in der Kreisliga A und dem damit verbundenem Aufstieg in die  Bezirksklasse Stuttgart, wird es darum gehen die Klasse zu erhalten. Durch die Neuzugänge der vergangenen Monate sollte die Mannschaft auch die Stärke haben, um das zu schaffen. Viel wird allerdings davon abhängen, wie oft man in Bestbesetzung antritt.

 

 

 

 

Sportlicher Rückblick auf die Saison 2018/19

 

Man soll sich ja nicht selber loben, aber bei Lichte betrachtet können wir schon behaupten, dass die Spielsaison optimal verlaufen ist, da alle vor der Runde definierten Ziele erreicht wurden.

 

So belegt die 1. Mannschaft in der Abschlusstabelle den 5. Platz und hatte mit dem Abstieg während der ganzen Saison nichts zu tun. An dieser Stelle auch ein Dank an die Spieler der 2. Mannschaft, die selbstlos eingesprungen sind, wenn die Erste mal jemand brauchte.

Überragend spielte die 2. Mannschaft. Lange vor Saisonende konnte der Aufstieg in die Bezirksklasse und die Meisterschaft perfekt gemacht werden. Dass kein einziger Punkt abgegeben wurde, bei einem Spielverhältnis von 161:25, zeigt wie überlegen die Zweite war. Glückwunsch zum Aufstieg und der Meisterschaft Jungs.

 

Besonders erfreulich ist auch, dass wir vor und während der Saison 3 Neuzugänge bekamen, die nicht nur sportlich sondern auch menschlich eine Bereicherung für unsere Abteilung sind. Nicht zuletzt auch durch sie, wurden die sportlichen Erfolge erreicht. 

 

Wieder gut besucht sind die Trainingsabende. Da geht es beim Spiel gegeneinander mit sportlichem Ehrgeiz immer zur Sache, was auch für Gastspieler ein Anreiz scheint, mit uns zu trainieren. 

 

Nach der Saison ist vor der Saison und deshalb laufen auch schon die Planungen für die kommende Spielrunde. Unverändert ist die Personaldecke ein wenig dünn, so dass wir großes Interesse an Neuzugängen haben, ganz egal von welcher Spielstärke. Schön wäre es, wenn wir wieder mal eine 3. Mannschaft melden könnten. Wer also Interesse hat, einfach bei uns im Training vorbei schauen und sich ein Bild vom Tischtennis in Gablenberg machen.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 534548616