Aktuelles

 

Willkommen bei der SKG Gablenberg 1884 e.V.

Tischtennisabteilung

 

 

 

 

16.10.2021,   17.00 Uhr    SKG I vs. TB Untertürkheim II (auswärts)

24.10.2021,   10.30 Uhr    SKG I vs. TSV Georgii Allianz II (SKG Halle)

30.10.2021,   19.00 Uhr    SKG I vs. TSV Georgii Allianz III (auswärts)

13.11.2021,   ab 9.00 Uhr   SKG-Arbeitsdienst (SKG-Gelände)

 

 

 

Re-Start nach Corona

 

Corona wird auch den TT-Sport verändern. Ob alle Vereine die pandemische Krise bewältigen können und den TT-Sport in gewohnter Weise wieder anbieten können, bleibt abzuwarten. Wir Gablenberger haben da sicherlich den Vorteil, dass aufgrund unserer Vereins- und Abteilungsstruktur mit der vereinseigenen Halle, sich wenig bis nichts verändern wird. So konnten wir nach der ersten Coronawelle mit einem intelligenten Hygienekonzept den Trainingsspielbetrieb in der Art und Weise umgestalten, dass es zu keinen Einschränkungen für die Mitglieder kam. Das wird Stand jetzt auch nach der Wiedereröffnung der Sporthalle wieder möglich sein.

Unser Blick richtet sich auch auf die kommende Verbandsspielaison. In der zurückliegenden annulierten Runde waren wir mit zwei Mannschaften am Start (Bezirksliga und Bezirksklasse) und wir haben uns vorgenommen, dann mit drei Mannschaften zu spielen. Hierzu ist aber augenblicklich unsere Spielerdecke noch zu dünn. Daher suchen wir für den Verbandsspielbetrieb weiteres Personal. Wer sich also diesbezüglich vorstellen könnte, künftig für die SKG aufzuschlagen, darf sich gerne, wegen weiteren Informationen, an die Abteilungsleiter G. Böckeler und W. Schuch (s. Rubrik Kontakt) wenden. Wir würden uns sehr freuen.                                 

 

 

 

Trainings- und Verbandsspielbetrieb in Coronazeiten

 

 

Trainingsbetrieb Stand 16.08.2021

Zum trainieren gilt ab sofort die 3G-Regel (geimpft, getestet oder genesen). Näheres entnehmt bitte den aktuelle Hygienevorschriften.

 

Trainingsbetrieb Stand 28.06.2021

Die 3G-Regel (geimpft, getestet oder genesen) entfällt. Näheres entnehmt bitte den aktuellen Hygienevorschriften.


 

Trainingsbetrieb Stand 10.06.2021

 

Aufgrund der sinkenden Inzidenzen in Stuttgart können wir ab dem 10.06.2021 den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen. Allerdings dürfen nur Geimpfte,Getestete und Genesene die SKG-Räumlichkeiten betreten.

 

Trainingsbetrieb Stand 05.06.2021

 

Durch die in Stuttgart sinkenden Inzidenzzahlen wird es nicht mehr lange dauern, bis wir den Trainingsbetrieb wieder starten können. Wir rechnen damit, dass dies ab Mitte Juni 2021 der Fall sein wird. Hierzu ist bereits das erforderliche neue Hygienekonzept in Arbeit.

.

Trainingsbetrieb Stand 22.05.2021

 

Am 14.05.2021 hat die Landesregierung Baden-Württemberg die bisherige Corona-Verordnung um Öffnungsschritte ergänzt. Demnach wäre kontaktloser Hallensport unter bestimmten Voraussetzungen mit Eintritt des Öffnungschrittes 2 wieder möglich. Voraussetzung wäre eine weitere sinkende Inzedenz in Stuttgart, die 14 Tage lang unter der Inzidenzvoraussetzung des Öffnungsschrittes 1 liegt. Tritt dieses Szenario ein, könnte Training ab der 2. Junihälfte wieder möglich sein.

 

Trainingsbetrieb Stand 05.03.2021

Und ewig grüßt das Murmeltier. Der Lockdown für den Indoorsport wurde abermals verlängert. Wenigstens gibt es jetzt einen Plan, ab wann, bei entsprechenden Inzidenzzahlen, Hallensport wieder möglich sein kann.

 

Verbandsspielbetrieb 2020/2021 Stand 15.02.2021

Heute hat das Präsidium des TTBW entschieden, dass der Verbandsspielbetrieb 2020/2021 mit sofortiger Wirkung abgebrochen wird. Die Saison wird hinsichtlich der Wertung annulliert, so dass es weder Aufsteiger noch Absteigerr gibt. Sofern es die Pandemielage zulässt, will der Verband alternative Wettkämpfe anbieten. Wie das konkret aussehen wird, muss erst noch erarbeitet werden.

 

Trainings- und Verbandsspielbetrieb Stand 14.02.2021

Weitere Verlängerung des Lockdowns für den Amateursportbereichs bis zum 07.03.2021 beschlossen. Erste TT-Verbände haben daraufhin die weitere Fortführung ihrer Wettspielsaison 2020/2021 abgesagt. Wie sich der TTBW entscheiden wird steht noch aus.

 

Trainings- und Verbandsspielbetrieb Stand 25.01.2021

Die abermalige Verlängerung des Lockdowns bis zum 14.02.2021 lässt weiterhin keinen Trainingsbetrieb zu. Ob es mit der Verbandsspielrunde wie geplant ab März weitergeht, muss abgewartet werden. Perspektivisch haben die Klassenleiter des TTBW jedoch schon neue Spielpläne erstellt. Der TTBW will bis Mitte Februar eine Entscheidung über eine eventuelle verlängerte Saisonunterbrechung treffen.            Am 8. März wird der DTTB entscheiden, ob es zu einem Spielabbruch der Bundesspielklassen (TTBL bis Oberliga) kommt. Daran anschließend wird der TTBW die Entscheidung über einen eventuellen Saisonabbruch der Verbands- und Bezirksspielklassen treffen.

 

Trainingsbetrieb Stand 10.01.2021

Aufgrund des verlängerten Lockdowns bis vorläufig zum 31.01.2021 ist weiterhin kein Trainingsbetrieb möglich.

 

Verbandsspielbetrieb Stand 18.12.2020

Der TTBW hat die Fortsetzung der Saisonrunde 2020/2021 zum 01.03.2021 beschlossen. Hierzu sind die Klassenleiter angehalten, für die restlichen noch ausstehenden Spiele der Vorrunde, einen neuen Spielplan zu entwerfen. Hinsichtlich der Terminierung der Spiele wird den Vereinen ein Mitspracherecht eingeräumt.

 

Trainingsbetrieb Stand 15.12.2020

Mit Wirkung vom 16.12.2020 hat die Landesregierung Baden-Württemberg verkündet, dass u.a. der Hallensport für den Amateurbereich bis vorläufig zum 10.01.2021 weiterhin nicht gestattet ist. Daher müssen die TT-Schläger nach wie vor in der Sporttasche bleiben. Wie es mit dem Verbandsspielbetrieb im neuen Jahr weitergeht, will der TTBW in Kürze entscheiden.

 

Trainingsbetrieb Stand 26.11.2020

Die von den Behörden am 29.10.2020 verfügte Hallenschließung wurde nunmehr vorläufig bis zum 20.12.2020 verlängert. Somit ist auch weiterhin kein Training möglich.

 

Verbandsspielbetrieb Stand 23.11.2020

Der TTBW hat den Verbandsspielbetrieb über den 30.11.2020 hinaus vorläufig bis zum 31.12.2020 ausgesetzt. Die Spielsaison 2020/2021 soll im neuen Jahr als einfache Runde fortgesetzt werden, in der Gestalt, dass die in der Vorrunde bisher noch nicht ausgetragenen Spiele im neuen Jahr gespielt werden sollen. De facto gibt es somit keine Rückrunde.  

 

Trainings- und Verbandsspielbetrieb Stand 29.10.2020

Aufgrund der wieder steigenden Corona-Infektionen wurde von behördlicher Seite die Auflage verfügt, dass der Sportbetrieb in allen öffentlichen und privaten Sporthallen ab Montag, 02.11.2020, vorläufig bis zum 30.11.2020 untersagt ist. Parallel dazu hat der TTBW ab Freitag, 30.10.2020, den Verbandsspielbetrieb ausgesetzt. Somit müssen die TT-Schläger im November in der Sporttaschen bleiben. 

 

Verbandsspielbetrieb 2020/2021

Lange wurde gerätselt, ob in Coronazeiten überhaupt ein Ligaspielbetrieb in der kommenden Saison stattfinden wird. Nachdem nunmehr das Land Baden-Württemberg unter Einhaltung strenger Hygienevorschriften (siehe Menüpunkt "Hygienekonzepte") den Wettkampfsport wieder zugelassen hat, entschied sich der TT-Verband, eine Spielrunde durchzuführen. So wird wie letztes Jahr die SKG wieder mit zwei Mannschaften an den Start gehen. (Weiterlesen unter Spielbetrieb)

 

 

Aktuelles zum Sportbetrieb Stand 03.06.2020

Die Ampel ist auf grün gesprungen und wir dürfen wieder in die Halle. Training ist ab Dienstag, 09.06.2020, unter Einhaltung der an die Mitglieder kommunizierten Regeln, wieder möglich. Ganz wichtig ist die vorherige online-Anmeldung in unserer Trainings-WhatsApp-Gruppe, damit die behördlichen Dokumentationsanforderungen erfüllt sind.

Wir bitten um Verständnis, dass hinsichtlich der einzuhaltenden Corona-Hygiene-Vorschriften (siehe Menüpunkt "Hygienekonzepte") vorerst keine Gastspieler am Training teilnehmen können. Tischtennisspieler, die an unserem Verein ein Neuinteresse haben, melden sich bitte bei den Abteilungsleitern Gerhard Böckeler und Wolfgang Schuch.

 

Sportbetrieb Stand 26.05.2020:

Gemäß der Corona-Sportstättenverordnung des Landes Baden-Württemberg vom 22.05.2020 ist der Spiel-/ und Trainingsbetrieb in Sporthallen ab 02.06.2020 unter Einschränkungen wieder möglich. Allerdings will die Stadt Stuttgart noch spezifische Auflagen definieren und kommunizieren. Erst wenn diese bekannt sind, können wir die erforderlichen organisatorischen Maßnahmen in die Wege leiten. Vorher kann leider der Trainingsbetrieb noch nicht beginnen. Selbstverständlich sind wir bemüht, dass es schnellstmöglich wieder losgehen kann. Ihr werdet informiert.

 

Sportbetrieb Stand 08.05.2020:

Gemäß dem Beschluss des Corona-Kabinetts des Landes Baden-Württemberg ist unter Auflagen der Sportbetrieb unter freiem Himmel wieder erlaubt. Da Tischtennis jedoch eine Indoor-Sportart ist, dürfen wir leider b.a.w. nach wie vor nicht in die Halle.

 

 

Sportbetrieb Stand 14.03.2020:

Der Corana-Virus macht auch vor dem Tischtennissport nicht halt. Der Tischtennisverband Baden-Württemberg hat daher mit sofortiger Wirkung verfügt, dass der Verbands- und Individualspielbetrieb eingestellt ist. Die SKG-Tischtennisabteilung begrüßt dieses Vorgehen ausdrücklich. Die Gesundheit hat den allergrößten Stellenwert.

Paralell hierzu hat am 14. März 2020 die Stadt Stuttgart mit sofortiger Wirkung verfügt, dass der gesamte Trainings- und Sportbetrieb in allen Turn- und Sporthallen, auf allen Vereinssportanlagen einschließlich individuelle Trainingszwecke, nicht mehr erlaubt ist. Das heisst, dass auch in der SKG-Halle b.a.w. kein Tischtennis mehr gespielt werden darf. 

 

 

Ligaspielbetrieb 2019/2020

 

Am 31.03.2020 hat der Deutsche Tischtennisbund entschieden, dass der Ligaspielbetrieb 2019/2020 beendet ist. Näheres s.u. Spielbetrieb.

 

 

Spielberichte

 

Aktuelle Spielberichte findet ihr unter Spielbetrieb.

 

 

 

 

Baden-Württembergische Senioren-Einzelmeisterschaften 2020

 

Bei den diesjährigen Baden-Württembergischen in Schönmünzach belegte unser Raimund Weiß mit seiner Partnerin Karin Dostal im Mixed den 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch Raimund. 

 

 

 

Weihnachtsfeier 2019

 

Wie jedes Jahr konnten wir am 13. Dezember unsere Weihnachtsfeier bei Gabi im Ratze begehen.

Serviert wurden wieder leckere Speisen wie knusprige Gans, würzige Rehkeule und zarter Sauerbraten.

Der Höhepunkt war neben dem Wichteln ein launiger Beitrag vom Weihnachtsmann Wolfgang S. über die kleinen Eigenheiten unserer Tischtennisspieler. 

Was wird der Weihnachtsmann wohl nächstes Jahr bringen?

 

 

 

 

 

Abteilungsausflug am 29.09.2019 zur Burg Hohenneuffen

 

Bei schönem Wetter starteten wir unseren Ausflug vom Wanderparkplatz Hohenneuffen unter ortskundiger Führung von Wolfgang Schuch. Nach kurzem, aber steilem Weg erreichten wir die Burg Hohenneuffen. Dort erwartete uns ein toller Ausblick über das Albvorland und den Albtrauf.

Der Höhepunkt aber war die einstündige Falknershow, bei der wir die Greifvögel hautnah erleben konnten. Sie flogen dicht über die Köpfe der Besucher und zeigten verschiedene Jagdstrategien und Beutefangtechniken.

Auch bei uns stellte sich mittlerweile ein Hungergefühl ein und wir beendeten unseren Ausflug bei bestem Essen in der Stadiongaststätte in Hülben.

Bilder vom Ausflug sind in der Mediathek zu finden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                     

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 534548616